Sie sind hier: Aktuelles > 

Aktionstag 2021

↯ Aktuelles ↯ * Moderater und verantwortungsbewusster Übungsbetrieb möglich *

"12 neue Maschinisten für den Landkreis Ostallgäu"

Von Montag bis Donnerstag fand in und um Obergünzburg der Maschinistenlehrgang in Vollzeit statt. Ein Ausbilderteam um Fach-KBM Herbert Mayer und Maschinistenausbilder Hans Härtel führten eine Feuerwehrfrau und elf Feuerwehrmänner aus den Feuerwehren Aitrang, Hopferbach, Marktoberdorf, Pfronten Berg, Werkfeuerwehr Fendt und Werkfeuerwehr Deckel Maho an ihre künftige Tätigkeit heran.

Straßenverkehrsrecht, Motorenkunde, Grundlagen der Feuerlöschkreiselpumpe, kraftbetriebene Geräte, Schaumeinsatz und vieles mehr stand auf dem Stundenplan. Mit vielen Praxiseinheiten konnte der Lehrgang heute mit einer Prüfung und der Wasserförderung über lange Wegstrecke von allen Teilnehmern erfolgreich beendet werden.

Wir wünschen Euch immer eine gute Fahrt und eine sichere Heimkehr!

 


"26. Ausgabe des Magazin 112 Grad erschienen"

Gerade in Zeiten wie diesen mit vielen Herausforderungen ist es wichtig, dass es auch Dinge gibt, die unverändert bleiben.

Und so dürfen wir euch unser druckfrisches Magazin 112 Grad wieder präsentieren. Viel Spaß beim Lesen…

--> Mehr


"Freiplätze zum kostenlosen Aufenthalt im Freizeit- und Erholungszentrum der Bayer. Feuerwehren Gästehaus und Restaurant St. Florian"

!!! NEU !!! 

Die Freiplatztermine sind jeweils von Samstag 2.4. bis Samstag 9.4.2022

--> hier zur Anfrage für Freiplätze Bayer. Gmain

--> Flyer


"Moderater und verantwortungsbewusster Übungsbetrieb möglich"

Ausschlaggebend für eine Neubewertung zur Wiederaufnahme des Übungs- und Ausbildungsbetriebes an den Standorten und auf Kreisebene sind die Notwendigkeit von Übungen und Ausbildungen für die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft und -qualität und die Beachtung und Umsetzung der bewährten und eingeführten Hygienekonzepte.

Üben ist mit Auflagen ab März wieder möglich! Bleibt weiter vorsichtig, rücksichtsvoll und gesund!

--> Mehr


"Hinweis vom PSNV-E Team"

Wir erleben eine bisher ungekannte Situation für uns alle. Seit langer Zeit können wir unsere Kameradschaft nicht wie gewohnt pflegen, kaum Üben und schränken uns im privaten und beruflichen Leben ein. Wir haben hier einige Hinweise zur psychosozialen Vorbereitung sowie zu Unterstützungsangeboten zusammengefasst.

--> Mehr


"Lehrgangsangebot 2021"

Auch wenn wir noch nicht genau absehen können, wann das Infektionsgeschehen in der Corona-Pandemie wieder eine Ausbildung in den Feuerwehren zulassen wird, haben wir für das kommende Jahr zur Unterstützung und Ergänzung der Ausbildung in den Feuerwehren vor Ort wieder ein breites Lehrgangsangebot zusammengestellt.

Die Anmeldungen hierzu sind ab sofort über den internen Bereich möglich.

Die Teilnehmer werden im Falle von pandemiebedingten Absagen rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn darüber informiert.

 

 

 

 


Aktionstag Samstag 17. Juli 2021// ABGESAGT

Jugendfeuerwehr Schwaben mit Edgar-Ruprecht-Pokal

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der Pandemie hat sich der Kreisfeuerwehrverband mit der Kreisjugendfeuerwehr Ostallgäu und der Freiwilligen Feuerwehr Friesenried dazu entschlossen, auch den diesjährigen Aktionstag der Jugendfeuerwehr Schwaben mit Edgar-Ruprecht-Pokal nicht durchzuführen. Wir haben uns sehr lange und ausführlich beraten und sehen uns leider zu diesem Schritt gezwungen. Auch wenn sich die Lage bis zum Juli sicherlich verbessern wird, sind wir der Meinung, dass unsere Jugendgruppen als erstes Ziel, ihren eigenen Ausbildungsbetrieb wieder zu normalisieren, in Angriff nehmen werden. Die Jugendwarte werden damit beschäftigt sein den Ausbildungsstau aufzuarbeiten und müssen selbstverständlich wieder viel Engagement und Enthusiasmus in ihre Gruppen stecken. Da wird zugegeben nicht viel Zeit für überörtliche Wettbewerbe zur Verfügung stehen. Weiterhin steht selbstverständlich auch die Sicherheit und die Gesundheit von uns allen an oberster Stelle und mit einer Veranstaltung in dieser Dimension können wir das derzeit nicht gewährleisten.

Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

 

 


Der neue Brandschutzerziehungs- und Informationsanhänger

Die Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung ist ein wesentlicher Bestandteil des Vorbeugenden Brandschutzes und spielt im Alltag der meisten Freiwilligen Feuerwehren eine zunehmende Rolle, da erkannt wurde, dass die Anzahl der durch Kinder entfachten Brände durch die Ausweitung der Brandschutzerziehung zurückzugehen scheint.

--> Zum Bericht


"Tatü-Tata die Kinderfeuerwehr ist da"

Seit 31.7.2017 sind Kindergruppen ab 6 Jahren auch im Bayerischen Feuerwehrgesetz (BayFwG) verankert, und können über die kommunale Ebene gegründet werden. Bei uns im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren gibt es derzeit fünf dieser Gruppen in Irsee, Füssen, Wald-Wimberg, Biessenhofen und in Oberbeuren.

--> Mehr


"www.ehrenamtsbeauftragte.bayern.de"

Ab sofort können Sie sich unter www.ehrenamtsbeauftragte.bayern.de über Aktuelles aus dem Ehrenamt informieren, Anregungen und interessante Ehrenamts-Beispiele „durchblättern“ und Tipps für „Alles rund um’s Ehrenamt“ einholen.

--> Mehr