Sie sind hier: Aktuelles > 

statte-Klaus-aus.de Feuerwehr-Spendenshop

13. Allgäuer Feuerwehrtage in Füssen

Die 13. Auflage des Allgäuer Feuerwehrtages beim Sport-Markt in Füssen bot den vielen Zuschauern wieder packende Duelle des Allgäuer Feuerwehrnachwuchses im K.O.-Saugleitungskuppelwettbewerb. Mit nur vier Punkten Vorsprung sicherte sich im teaminternen Finale die Mannschaft Sulzberg 4 den Sieg vor Sulzberg 1. Die vier Jugendlichen dürfen nun mit ihrem Betreuer unter der Leitung von Thomas Waibel von purelements aus Sonthofen eine Heli-Canyoningtour im Tessin erleben. Den dritten Platz erreicht die Mannschaft Altusried 1 vor Hochgreut 2. Die weiteren Plätze belegen die Mannschaften Sulzberg 5 (5. Platz), Lauben-Heising 1 (6. Platz), Friesenried 1 (7. PLatz) und Schrattenbach 1 (8. Platz). Motiviert und gut vorbereitet starteten insgesamt 39 Mannschaften aus dem Ost- und Oberallgäu.

So lobte Ostallgäus Kreisbrandrat Markus Barnsteiner die hervorragende Vorbereitung der Jugendlichen auf den Wettbewerb durch die Jugendwarte.

„Wir müssen zu den Menschen hingehen, um für Feuerwehrnachwuchs zu werben“, sagt Klaus Grosch, Kreisjugendfeuerwehrwart aus dem Ostallgäu „und da sind die Allgäuer Feuerwehrtage eine sehr gute Möglichkeit“.

--> Mehr


"25 Jahre Kreisfeuerwehrverband Ostallgäu"

Der Kreisfeuerwehrverband Ostallgäu e.V. wurde am 5. April 1994 in Ebenhofen gegründet.

Dies wurde nun im vollbesetzten Saal des Germaringer Hofes mit einem Festabend gebührend gefeiert.

Neben Grußworten unserer Landrätin Maria Rita Zinnecker sowie Bürgermeisterin Michaela Waldmann (Pfronten), der Festansprache von Ehrenvorsitzendem Martin Schafnitzel und Ehrungen verdienter Personen, wurde ein buntes Programm unter Moderation von Uschi Zwick (Geisenried) angeboten.

Voller Elan und Motivation starten wir nun gemeinsam in das nächste Kapitel unserer erfolgreichen Verbandsgeschichte getreu dem Motto:

 

„Tradition erhalten – Zukunft gestalten!“ 

 

 

--> Bildergalerie…


"Lehrgangsangebot 2019"

Zur Unterstützung und Ergänzung der Ausbildung in den Feuerwehren vor Ort haben wir ein breites Lehrgangsangebot zusammengestellt dass den weiteren Bedarf an Fachausbildungen neben den bisherigen Standortausbildungen um weitere wichtige Themenfelder erweitern wird. 

Die Führungskräfte der Feuerwehren werden nun aufgefordert dieses Lehrgangsangebot im Rahmen ihrer Ausbildungsplanung mit zu berücksichtigen und den Feuerwehrdienstleistenden die Teilnahme zu ermöglichen. 

 

 

 

 

 


"Ja ich will..."

mein ehrenamtliches Engagement in der Feuerwehr noch weiter ausbauen und habe Interesse in der überörtlichen Standortausbildung mitzuwirken!

--> Mehr


"Tatü-Tata die Kinderfeuerwehr ist da"

Seit 31.7.2017 sind Kindergruppen ab 6 Jahren auch im Bayerischen Feuerwehrgesetz (BayFwG) verankert, und können über die kommunale Ebene gegründet werden. Bei uns im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren gibt es derzeit fünf dieser Gruppen in Irsee, Füssen, Wald-Wimberg, Biessenhofen und in Oberbeuren.

--> Mehr


"www.ehrenamtsbeauftragte.bayern.de"

Ab sofort können Sie sich unter www.ehrenamtsbeauftragte.bayern.de über Aktuelles aus dem Ehrenamt informieren, Anregungen und interessante Ehrenamts-Beispiele „durchblättern“ und Tipps für „Alles rund um’s Ehrenamt“ einholen.

--> Mehr