Sie sind hier: Bürgerinfo > Feuerlöscher > 

Feuerlöscher - die richtige Wahl im Moment der Brandentstehung

Handfeuerlöscher sind Kleinlöschgeräte und dienen zur Bekämpfung von Klein- und Entstehungsbränden. Hierbei ist zu beachten das die Feuerlöscher nur bei den Bränden eingesetzt werden, für die sie vorgesehen sind (Brandklasse). In diesem Beitrag möchten wir den Aufbau und die Handhabung von Feuerlöschern darstellen.

  

Aufbau und Funktionweise von Feuerlöscher

Im Aufbau wird unterschieden in Dauerdrucklöscher und Aufladelöscher.

1. Behälter steht ständig unter Druck

2. sofort Einsatzbereit

3. Druckmanometer vorhanden

Dauerdrucklöscher

Beim Aufladelöscher wird der Druck erst aufgebaut wenn die Schlagarmatur, oder Zugarmatur betätigt wird. Die Treibgasflasche löst erst dann aus.

Aufladelöscher

Handhabung Feuerlöscher

Die Handhabung von Feuerlöschern ist sehr einfach. Auf jedem Feuerlöscher ist eine Kurzbedienungsanleitung und die Brandklasse für welche dieser eingesetzt werden abgebildet.

1. Feuerlöscher aus Halterung nehmen und zum Brandort gehen.

2. Einschlag - Sicherung entfernen.

Schlagknopf mit kurzem festen Schlag einschlagen oder vorhandenen Hebel ziehen oder drücken. (je nach Ausführung) dabei nicht die Pistole der Auswurfvorrichtung betätigen erst am Brandherd wird die Pistole der Auswurfvorrichtung auf den Brandherd gerichtet und betätigt. In leicht gebückter Haltung wird das Feuer bekämpft.

Einsatzgrungsätze beim Gebrauch von Feuerlöschern